"Meridian-Energieausgleich nach TCM"


Was ist der Meridian-Energieauslgeich?

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche Heilkunde, die sich vor mehr als 2000 Jahren

in China entwickelt hat. Der Mensch wird in der TCM als Einheit von Körper Geist und Seele betrachtet.

Deshalb sind die physische, psychische und seelische Verfassung gleichermaßen wichtig.

Gesundheit wird genährt, wenn die Lebensenergie (Qi) durch alle Energieleitbahnen (Meridiane) am menschlichen Körper ohne Blockaden fließen kann.

Erkrankungen entstehen, wenn das Qi in den einzelnen Meridiane blockiert, oder in Ungleichgewicht ist.

 

Ziel eines Meridianenergieausgleiches ist das energetische Gleichgewicht wieder herzustellen, bzw. zu erhalten.

Es werden hierbei aber nicht nur die Symptome berücksichtig, sondern vor allem die Ergründung der Ursachen für die energetische Disharmonie spielt eine wesentliche Rolle.

Der Meridian-Energieausgleich setzt nach fachkundigen Aufspüren von Blockaden oder Disharmonien an und bringt die Lebensenergie, das kosmische Qi durch diverse energetische Techniken wieder völlig harmonisch und frei zum Fließen.

Ein wohltuender Energieausgleich ist Balsam für Körper, Geist und Seele.

 

 

Wo hilft der Meridian-Energieausgleich?

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Harmonisierung des Qi-Flusses
  • Auflösung von körperlichen, geistigen und seelische Blockaden
  • Erlangen von mehr Wohlbefinden und Vitalität